Archiv der Kategorie: Amtsblatt

Rückblick Musikerball 2014

Von Kathrin Kammerer

Ein toller Musikerball liegt hinter uns! Vielen Dank an alle fleißigen Helfer hinter den Kulissen, hinter der Bar und an alle, die im Voraus so viel zum Gelingen des Abends beigetragen haben. Und natürlich auch an die vielen gut gelaunten Gäste – für eine super Stimmung und viel Applaus, der die Probemühen wieder voll entschädigt hat.

Für alle, die nicht dabei waren, nochmal eine kleiner Auszug aus dem Programm: Ländliche Idylle? Denkste. Wer es bis dato noch nicht wusste, wird spätestens bei unserem Ball aufgeklärt: Zimmern ist eigentlich eine Boxmetropole. Im örtlichen Fight Club, der „größten Talentschmiede zwischen Eschach und Neckar“, bringt unser Ex-Boxchampion und Tubist Jens „Knelle“ Mager die Talente von morgen in Topform. Seine Schützlinge konnten sich unter anderem schon beim „BSA“, dem Bösinger-Speck-Award, beweisen und gegen die Kämpfer der „EDBA“, der Eschachdäle-Box-Association gewinnen. Besonders große Hoffnungen setzt „Knelle“ in seine zwei Supertalente Tobias „Heggi“ Heggenberger und Fabian Maier. Und so lässt er sie Seilspringen und Liegestützen machen und verschreibt ihnen zum Muskelaufbau rohes Ei, „mit bissle Maggi, für de G’schmack“.

Was gehört zu einem guten Fasnetsauftritt? Weiterlesen

Probe am Schmotzigen und Ankündigung Kinderumzug

Von Kathrin Kammerer

Wichtige Änderung: Am Mittwoch vor dem Schmotzigen, also am 26. Februar, beginnt die Probe im Feuerwehrhaus bereits um 19.30 Uhr. Am Schmotzigen selbst spielt unser Jugendorchester Unisono dann mit Unterstützung von einigen aktiven Musikern beim Kinderumzug in Zimmern. Treffpunkt ist um 14.15 Uhr in der Gartenstraße beim Kommunalen Kindergarten, wo der Umzug dann beginnt.

Rückblick Jubiläumsbürgerball der Narrenzunft

Von Kathrin Kammerer

Natürlich freuen wir uns nicht nur auf unseren eigenen Ball, sondern sind auch bei anderen Fasnetsveranstaltungen immer gern mit von der Partie. Zum Beispiel beim Bürgerball unserer Narrenzunft: Den haben wir am vergangenen Wochenende traditionell wieder mit dem Narrenmarsch eröffnet. Und nach dem tollen Programm der Narrenzünftler noch einige lustige närrische Stunden in der Bar und der Halle verbracht.