Dorfmeisterschaft: MVZ – JU 0:0

Der erwartet unangenehme Gegner machte den MVZ Stürmern das Leben sehr schwer. Aufgrund der liegen gelassenen Torchancen geht das 0:0 in Ordnung, wenn es auch schmerzt.

Der MVZ konnte von Anfang an nicht an die Dynamik der vorangegangenen Spieltage anknüpfen. Zu behäbig im Spielaufbau und zu inkonsequent im Abschluss. Die Grundursachen für das 0:0.

Sehr positiv zu erwähnen ist die taktische Disziplin der Mannschaft. Es wurde bei Ballverlust oder Torabschluss sofort umgeschaltet und der Spielaufbau des Gegners schon früh gestört. Daraus resultierte ein weitestgehend Beschäftigungsloser Abend für unseren Goalie.  Das in den vorangegangenen Spielen abgesprochene wird konsequent umgesetzt. Da ist also noch alles drin.

Wir haben es jetzt selber in der Hand.

Kurz vor Schließung des Transferfensters konnte das Management noch auf dem Transfermarkt drei Kracher verpflichten. 2 Offensivkräfte, die bereits in der Regionalliga ihre Meriten verdienten, sowie ein Neuzugang aus der obersten kanarischen Amateurliga werden morgen für den MVZ in der Flözlinger Straße die Kickstiefel schnüren.

Wer mehr Details wissen will kommt morgen einfach auf den Sportplatz.

Der Vizekäptn