Rückblick Fasnet

Von Kathrin Kammerer

Eine tolle Fasnet liegt hinter uns. Auf den super stimmungsvollen Musikerball am Wochenende vor der Fasnet, folgte am Schmotzigen-Donnerstag schon der nächste „Großeinsatz“. Als Bauarbeiter verkleidet ist unsere Schmotzigengruppe mit 23 Personen durch die Wirtschaften gezogen und hat Narrenmärsche und Stimmungslieder gespielt. Ob in den Lokalen selbst oder auf dem Weg vom einen zum anderen – die Stimmung war super. Ein wahrlich gelungener Abend. Am Freitag haben unsere Jungs und Mädels dann den Wilden-Westen-Tanz vom Musikerball beim Ball in Horgen nochmal aufgeführt. Auch wenn die andere Tanzgruppe – zum Erstaunen beider Seiten – das exakt selbe Outfit anhatte, wurde der Auftritt mit viel Applaus belohnt. Am Fasnetssonntag haben wir traditionsgemäß wieder die Narrenzunftmannen und die Bajasse an der Sonne abgeholt und mit dem Narrenmarsch zum Rathaus begleitet. Dort wurde Bürgermeister Emil Maser abgeholt – und zurück in der Sonne musste er dann die Amtsgewalt an die Zunft und die Narren abgeben. Mittags haben wir dann zudem beim Umzug in Rottweil gespielt. Auch die beiden Zimmerner Umzüge am Montag und am Dienstag, sowie das Abbieten am Ende der Fasnet haben wir musikalisch umrahmt. Nun ist es Zeit, die Fasnetsuniform wieder auf der Bühne zu verstauen – doch wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.