Rückblick Maiwanderung

von Kathrin Kammerer

Zwanzig Musiker machten sich am 1. Mai auf den Weg zur Neckarburg. Nach einem kleinen Zwischenstopp dort ging es weiter auf den Hochwald. Dort genoss man kulinarisch wie kameradschaftlich die Einkehr im Vesperstüble. Und auch der Wettergott meinte es anscheinend gut mit den Musikern. Denn erst als alle Wanderer im trockenen waren, begann es zu regnen.