Wiederaufnahme des Probenbetriebs

 

Am vergangenen Mittwoch, den 16.06.2021 startete der Musikverein Zimmern wieder mit dem Probenbetrieb.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Musizieren, die Kameradschaft sowie hoffentlich bald folgende Auftritte mit allen Freunden und Gönnern des Musikvereins.

Bis dahin wünschen wir eine gute Zeit.

Ihr MV Zimmern

Erfolgreicher D1-Lehrgang

Zimmerner Jungmusikerinnen und Jungmusiker absolvieren D1-Lehrgang in den Osterferien – Jugendarbeit auch in der Pandemie

8 Auszubildende des Musikvereins Zimmern o.R. e.V. haben ihre diesjährigen Osterferien damit verbracht, am D1-Lehrgang des Blasmusikkreises Rottweil-Tuttlingen teilzunehmen. Das Seminar wurde digital angeboten, lediglich zur Prüfung mussten die Jugendlichen anreisen. Dabei wurden die erforderlichen Hygienemaßnahmen hervorragend umgesetzt und eingehalten.

Erfolgreich mit Urkunde und Bronzenadel kamen die Prüflinge zurück, glücklich, dass der Lehrgang, der eigentlich bereits Ostern 2020 absolviert werden sollte, endlich stattfinden konnte. Ein ganzes Jahr hatten die Kinder ihr Wissen gespeichert und wurden dabei immer wieder durch Michael Müller mit theoretischen Aufgaben versorgt, um auf dem Stand zu bleiben.

Von links nach rechts: Annelie Mink, Julia Müller, Salome Lang, Aaron Weinmann, Ronja Schätzle, Maxime Deifel und Lara Aulich (es fehlt: Christian Felske)

Der Musikverein gratuliert den jungen Musikern und hofft, dass das gemeinsame Spielen im Verein bald wieder möglich wird.

 

 

Wiederaufnahme des Probenbetriebs

Liebe Mitglieder und Freunde des Musikvereins,

ab Mittwoch, dem 16.09.2020 nimmt der Musikverein Zimmern o.R. den Probenbetrieb unter Einhaltung eines Hygienekonzepts wieder auf.

Wir danken der Gemeinde Zimmern ganz herzlich für die Gestattung der Probemöglichkeit in der Turn- und Festhalle, sowie dem Sportverein Zimmern, welcher uns so großzügig unterstützt und diesbezüglich entgegenkommt.

Eine gesunde Zeit wünscht

Ihr Musikverein Zimmern

Ausflug der Jugendkapelle

Liebe Jungmusiker,

leider müssen wir den Ausflug der Jugendkapelle in das Ravensburger Spieleland aufgrund der aktuellen Lage absagen.

Wir freuen uns auf die Zeit, in der wir wie gewohnt wieder gemeinsam musizieren können.

Bis dahin bleibt gesund und munter!

Euer MVZ

Generalversammlung

An alle Mitglieder und Freunde des Musikvereins,

wir möchten euch darüber informieren, dass unsere Generalversammlung nicht wie geplant am 02. Mai 2020 stattfindet.

Wir bitten um euer Verständnis.

Euer MVZ

Absage Frühjahrskonzert und Einstellung des Probenbetriebs

Aufgrund des Corona-Virus sagen wir leider unser Frühjahrskonzert am 04. April ab. Wir bitten um euer Verständnis und hoffen, dass wir euch bald wieder bei Veranstaltungen des Musikvereins begrüßen dürfen.

Außerdem ist der Probenbetrieb (sowohl Jugend- als auch Gesamtkapelle) bis auf Weiteres eingestellt.

Euer MVZ

Musikerball 2020

Der Musikerball 2020 beschert den Besuchern stimmungsvolle Stunden und reiht sich somit in die Abfolge toller Bälle in Zimmern ein. Eröffnet wurde das Spektakel in der vollen Zimmerner Halle durch die Gesamtkapelle, welche ganz traditionell die Narrenmärsche präsentierte.

Im Anschluss folgte der Piratentanz der Jungmusiker, welcher die Besucherinnen und Besucher in die Welt des Captain Jack Sparrow versetzte. Auch bei der vom Publikum gewünschten Zugabe begeisterte die Jugendkapelle und stellte ihr Können wie jedes Jahr zweifellos unter Beweis.

Nach ein paar stimmungsvollen Unterhaltungsliedern durch die Band Prof. Alban und die Heimleuchter, hielten Fabian Nastold und Christoph Klaiber gesanglich einen lehrreichen Vortrag, wie man nach einer durchzechten Nacht vernünftig mit dem Kater umgeht.

Im folgenden Sketch vollführten Sandra Dentlinger, Sarah Kammerer und Miriam Kammerer ihre Kur-Erfahrungen und bescherten dem Publikum einen amüsanten Einblick in die Welten des Onlineshoppings und Workaholics.

Als nächstes folgte ein weiteres Highlight des Abends. Das MVZ Ballet legte einen, von Corinna Staiger und Sarah Link einstudierten Zirkustanz vom Allerfeinsten auf das Parkett. Zu einem fetzigen Musikmix überzeugten die jungen Musikerinnen und Musiker das Publikum restlos und der verdiente tosende Applaus am Ende brachte die Halle zum Beben.

Der Sketch unserer mexikanischen Musiker Jens Mager und Fabian Maier sorgte nachfolgend für einen gelungenen Abschluss. Sie stellten das Leben als Straßenmusiker auf amüsant spanische Art dar und sorgten damit für strapazierte Lachmuskeln bei den treuen Ballbesuchern. Da bleibt uns nur zu sagen: muchas gracias!

Bis in die frühen Morgenstunden wurde im Anschluss, angetrieben von Prof. Alban und den Heimleuchtern, ausgelassen getanzt und gefeiert.