Archiv der Kategorie: DorfWM 2014

Dorfmeisterschaft: MVZ – Trachten 1:2

Ausgeträumt! Knapp aber schlussendlich verdient verlor der MVZ gegen die individuell besser besetzten Trachten. Vor allem die Duelle zwischen den beiden Schlachtrössern Armin und Tobi prägten die Partie.

In einer zunächst sehr ausgeglichenen Anfangsphase schenkten sich beide Teams nichts. Es ging munter hin und her. Schliesslich gingen die Trachten 1:0 in Führung. Im Anschluss daran erhöhten die Trachten den Druck weiter und kamen zu mehreren Torchancen, scheiterten aber 2 mal am Aluminium und auch Fabi hatte einiges gegen das 2:0.

Dann kam die große Zeit der beiden Titanen Tobi und Armin. Ein ums andere mal rannte Tobi  mit voller Wucht an und konnte sich dank starker Technik auch gegen den im Turnierverlauf unumspielten Armin durchsetzen. Nicht wenige Zuschauer fragten sich, was wohl passiert, wenn diese beiden Kampfmaschinen aufeinanderprallen. Es kam nicht dazu, also muss weiter spekuliert werden.

Der MVZ erhöhte den Druck weiter und kam folgerichtig zum 1:1 durch Tobi. Da ein Sieg her musste warf der MVZ weiter alle Kräfte nach vorne und hätte auch die Chance zur Führung gehabt.

Ein blitzschneller Konter über Lukas in der Schlussminute setzte den Träumen vom Pott im Untergrund allerdings ein jähes Ende. Die Spieler des MVZ nahmen es gelassen – kam man so doch mind. 2 Stunden eher an den Duschmoschd.

Ein großes Danke an die Ultras, die wieder mächtig für Stimmung sorgten. Bis spät in die Nacht wurde mit Mannschaft, Fans, Gönnern und den anderen Vereinen gefeiert. Hier wurde der MVZ ganz klar Dorfmeister.

Bis 2016 – Euer Vizekäptn

Dorfmeisterschaft: MVZ – JU 0:0

Der erwartet unangenehme Gegner machte den MVZ Stürmern das Leben sehr schwer. Aufgrund der liegen gelassenen Torchancen geht das 0:0 in Ordnung, wenn es auch schmerzt.

Der MVZ konnte von Anfang an nicht an die Dynamik der vorangegangenen Spieltage anknüpfen. Zu behäbig im Spielaufbau und zu inkonsequent im Abschluss. Die Grundursachen für das 0:0.

Sehr positiv zu erwähnen ist die taktische Disziplin der Mannschaft. Es wurde bei Ballverlust oder Torabschluss sofort umgeschaltet und der Spielaufbau des Gegners schon früh gestört. Daraus resultierte ein weitestgehend Beschäftigungsloser Abend für unseren Goalie.  Das in den vorangegangenen Spielen abgesprochene wird konsequent umgesetzt. Da ist also noch alles drin.

Wir haben es jetzt selber in der Hand.

Kurz vor Schließung des Transferfensters konnte das Management noch auf dem Transfermarkt drei Kracher verpflichten. 2 Offensivkräfte, die bereits in der Regionalliga ihre Meriten verdienten, sowie ein Neuzugang aus der obersten kanarischen Amateurliga werden morgen für den MVZ in der Flözlinger Straße die Kickstiefel schnüren.

Wer mehr Details wissen will kommt morgen einfach auf den Sportplatz.

Der Vizekäptn

Dorfmeisterschaft: MVZ – Bänkle Team 2:0

Im zweiten Spiel des Abends konnte der MVZ dreifach Punkten. Einen zu keiner Zeit gefährdeten 2:0 Sieg fuhr die Mannschaft gegen das durch Verletzungspech arg gebeutelte Bänkle-Team ein.

Ein Lattenknaller vom Vizekäpt’n nach Lehrbuchvorlage von Tobi eröffnete die Jagd auf das erste Tor. Es war erneut Adri der dann das 1:0 in der 8. Minute erzielte. Zu spät, aber dennoch verdient. Hondo erzielte dann 3 Minuten später das 2:0.

In der Folgezeit wurden mehrere Chance liegen gelassen, so dass auf der Tribüne das ein oder andere mal der Name Gomez wahrgenommen werden konnte. Zusätzlich wurde die MVZ-Defensive dann doch immer wieder vom starken Vater-Sohn Duo „Rotfuchs und Jungfuchs“ beschäftigt. Es sprang allerdings nichts zählbares dabei heraus.

Mann des Tages mit 2 wichtigen Toren war Adri. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung kann es wieder bis ins Finale reichen. Unsere Fans unterstützen uns dabei super. Im Anschluss an das Spiel wurde natürlich der Duschmoschd genossen. Anschliessend wurde mit den Fans und den anderen Mannschaften noch in lockerer Runde gefachsimpelt und teilweise die Spiele bis ins Detail auseinandergenommen.

Mittwoch ist Probe. Da gilt es, sich nicht zu stark zu verausgaben um am Donnerstag gegen die flinken Burschen der Jungen Union wieder 3 Punkte einzufahren.

Der Vizekäpt’n

Dorfmeisterschaft: MVZ – KJG 2:2

In einem guten, umkämpften Spiel kam es zu einem für die KJG schmeichelhaften Unentschieden.

Die jungen Burschen begannen furios und erzielten bereits nach wenigen Minuten und zahlreichen Chancen das 1:0.

Dies war der Weckruf für den MVZ. Das Spiel wurde weiter nach vorne verlagert und so konnte beinahe postwendend Tobi, nach einer traumhaften Ballstaffette durch alle Mannschaftsteile, das umjubelte 1:1 erzielen.

In der 8. Minute platzte dann der Knoten bei Adri, der zum Mann des Tages werden sollte. Unhaltbar vollendete er platziert zum 2:1.

DSC_0313

Von nun an hatte der MVZ das Spiel im Griff und Widerstand den wütenden Attacken der KJG sehr gut. Leider war es dann 20 Sekunden vor Schluss dann doch noch eine Unachtsamkeit in der Defensive, die der KJG das für den weiteren Turnierverlauf so wichtige 2:2 ermöglichte.

Tolle Leistung, tolle Fans, tolle Stimmung.

Der Pott muss in den Untergrund!!!

Der Vizekäpt’n

Dorfmeisterschaft: MVZ – Feuerwehr 1:0

Danke einer guten kämpferischen Leistung konnte der erste Sieg bei der Dorfmeisterschaft eingefahren werden.

Nach einer kurzen Abtastphase übernahm der MVZ das Ruder und fing an Druck auszuüben. Logische Konsequenz war das 1:0 durch Gitschy nach 8 Minuten.

In der Folgezeit lies der MVZ einige Chancen liegen. Feuerwehr-Goalie Theo konnte sich hier durch einige Glanzparaden auszeichnen und brachte die MVZ-Offensive ein ums andere mal zur Verzweiflung.

Auf der Gegenseite hielt Fabi durch eine Glanzparade nach Schuss von Frank Shaqiri die 0 fest.

Der MVZ muss sich steigern, will man auch am 2. Turniertag Punkte einfahren.

Wermutstropfen ist die Verletzung von Neuzugang Alex. Wir hoffen, er kann spätestens am Finaltag wieder einsteigen.

Ein großes Dankeschön an die zahlreichen Supporter die für ordentlich Wirbel an der Seitenlinie gesorgt haben. Weiter so.

Der Vize-Käpt’n

Dorfmeisterschaft 2014 – Spielplan

Am 08.09.2014 startet die Dorfmeisterschaft des SVZ und der MVZ stellt natürlich wieder eine Mannschaft.

Nach einer unglücklichen Finalniederlage 2012 ist das Team heiss auf den Pott.

Auch die MVZ Ultras werden wieder alles geben um die Mannschaft zum Titel zu treiben.

Spielplan:

08.09.2014, 19:10 Uhr: MVZ – Feuerwehr
09.09.2014, 18:50 Uhr: MVZ – KJG
09.09.2014, 20:10 Uhr: MVZ – Bänkle-Spass-Team

11.09.2014, 18:50 Uhr: MVZ – JU
12.09.2014, 18:35 Uhr: MVZ – Trachtengruppe

FINALE: 12.09.2014, 20:30 Uhr: MVZ – ?

Kompletter Spielplan auf der SVZ Page.

Der Pott muss in den Untergrund !!!