Ankündigung: Musikerball 2016

Was wäre die Fasnet ohne Musik? – Sicher nur halb so schön.
Und genau deshalb wollen wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Musikvereins, sowie alle Fasnetsfreunde aus Nah und Fern, schon heute zu unserem Musikerball am Samstag, 30. Januar einladen.
Beginn ist um 19.30 Uhr, Saalöffnung um 18.30 Uhr, der Eintritt kostet 8 Euro.
Freuen Sie sich auf feurige Tänze, witzige Sketche und fetzige Musik von unserer Band „Prof.Alban & die Heimleuchter“.
Wir Musiker freuen uns auf viele fasnetsbegeisterte Gäste und einen schönen Musikerball 2016.
Euer MVZ

Rückblick Kirchenkonzert

von Kathrin Kammerer

Wir bedanken uns bei allen Besuchern unseres Kirchenkonzertes sowie bei den Spendern an diesem Abend. Die Spenden kommen unserer Bläserklasse an der Grundschule in Zimmern zu Gute, fließen also in die Ausbildung neuer junger Musiker.
Unser Dirigent Martin hatte für das Konzert ein buntes Programm zusammen gestellt. Neben Pop-Klassikern wie „You raise me up“ und der Hymne „You’ll never walk alone“ erklangen auch klassische Kirchen-Choräle. Zudem haben wir beim „Hallelujah“ von Christoph Klaiber und Andreas Jansche vom Gesangverein tolle Unterstützung bekommen. Ein gelungenes Konzert, ein gelungener Abend – danke.

Rückblick Maiwanderung

von Kathrin Kammerer

Zwanzig Musiker machten sich am 1. Mai auf den Weg zur Neckarburg. Nach einem kleinen Zwischenstopp dort ging es weiter auf den Hochwald. Dort genoss man kulinarisch wie kameradschaftlich die Einkehr im Vesperstüble. Und auch der Wettergott meinte es anscheinend gut mit den Musikern. Denn erst als alle Wanderer im trockenen waren, begann es zu regnen.

Generalversammlung 2014 – Rückblick

Quelle: www.swol.de

von Kathrin Kammerer, bild oben von www.swol.de

Bei unserer Generalversammlung im Gasthaus Sonne haben wir das vergangene Vereinsjahr Revue passieren lassen. Für alle, die nicht dabei waren, hier eine kleine Zusammenfassung: Auf die Eröffnung durch das Doppelquartett und das Gedenken an die Verstorbenen aus dem vergangenen Vereinsjahr folgten die Berichte.

Link zum SchwaBo Artikel (online)

„Generalversammlung 2014 – Rückblick“ weiterlesen

Frühjahrskonzert 2014

Von Kathrin Kammerer

Schon heute möchten wir Sie alle zu unserem Frühjahrskonzert 2014 am Samstag, 12. April einladen. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet 7 Euro.

Als Konzertpartner konnten wir dieses Jahr die Stadtkapelle aus Rottweil gewinnen.

Das Programm, das Sie erwartet ist bunt gemischt, es findet sich garantiert für jeden Geschmack etwas: Vom Marsch über die Polka bis hin zur Programmmusik, von feurigen Zigeunertänzen über mystische Klänge aus Irland bis hin zu Erinnerungen an die wilden 60er- und 70er-Jahre.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Rückblick Fasnet

Von Kathrin Kammerer

Eine tolle Fasnet liegt hinter uns. Auf den super stimmungsvollen Musikerball am Wochenende vor der Fasnet, folgte am Schmotzigen-Donnerstag schon der nächste „Großeinsatz“. Als Bauarbeiter verkleidet ist unsere Schmotzigengruppe mit 23 Personen durch die Wirtschaften gezogen und hat Narrenmärsche und Stimmungslieder gespielt. Ob in den Lokalen selbst oder auf dem Weg vom einen zum anderen – die Stimmung war super. Ein wahrlich gelungener Abend. Am Freitag haben unsere Jungs und Mädels dann den Wilden-Westen-Tanz vom Musikerball beim Ball in Horgen nochmal aufgeführt. „Rückblick Fasnet“ weiterlesen

Rückblick Schmotziga und Ausblick Fasnet

Von Kathrin Kammerer

Natürlich liegt auch die restliche Fasnet über wieder ein ziemliches Programm vor uns. Am Schmotzigen haben die Jugendlichen vom „unsisono“ und ein paar aktive Musiker den Kinderumzug begleitet. Am Abend war unsere Schmotzigengruppe wieder in den Wirtschaften unterwegs. Am Sonntag werden wir dann wieder wie üblich die Narrenzunft in Zimmern zur Schlüsselübergabe am Rathaus begleiten und dann beim großen Umzug in Rottweil spielen, und am Montag und am Dienstag dann bei den Umzügen in Zimmern selbst. Bilder und ausführliche Berichte folgen natürlich auch – nach der Fasnet dann.

Rückblick Musikerball 2014

Von Kathrin Kammerer

Ein toller Musikerball liegt hinter uns! Vielen Dank an alle fleißigen Helfer hinter den Kulissen, hinter der Bar und an alle, die im Voraus so viel zum Gelingen des Abends beigetragen haben. Und natürlich auch an die vielen gut gelaunten Gäste – für eine super Stimmung und viel Applaus, der die Probemühen wieder voll entschädigt hat.

Für alle, die nicht dabei waren, nochmal eine kleiner Auszug aus dem Programm: Ländliche Idylle? Denkste. Wer es bis dato noch nicht wusste, wird spätestens bei unserem Ball aufgeklärt: Zimmern ist eigentlich eine Boxmetropole. Im örtlichen Fight Club, der „größten Talentschmiede zwischen Eschach und Neckar“, bringt unser Ex-Boxchampion und Tubist Jens „Knelle“ Mager die Talente von morgen in Topform. Seine Schützlinge konnten sich unter anderem schon beim „BSA“, dem Bösinger-Speck-Award, beweisen und gegen die Kämpfer der „EDBA“, der Eschachdäle-Box-Association gewinnen. Besonders große Hoffnungen setzt „Knelle“ in seine zwei Supertalente Tobias „Heggi“ Heggenberger und Fabian Maier. Und so lässt er sie Seilspringen und Liegestützen machen und verschreibt ihnen zum Muskelaufbau rohes Ei, „mit bissle Maggi, für de G’schmack“.

Was gehört zu einem guten Fasnetsauftritt? „Rückblick Musikerball 2014“ weiterlesen

Probe am Schmotzigen und Ankündigung Kinderumzug

Von Kathrin Kammerer

Wichtige Änderung: Am Mittwoch vor dem Schmotzigen, also am 26. Februar, beginnt die Probe im Feuerwehrhaus bereits um 19.30 Uhr. Am Schmotzigen selbst spielt unser Jugendorchester Unisono dann mit Unterstützung von einigen aktiven Musikern beim Kinderumzug in Zimmern. Treffpunkt ist um 14.15 Uhr in der Gartenstraße beim Kommunalen Kindergarten, wo der Umzug dann beginnt.

Rückblick Jubiläumsbürgerball der Narrenzunft

Von Kathrin Kammerer

Natürlich freuen wir uns nicht nur auf unseren eigenen Ball, sondern sind auch bei anderen Fasnetsveranstaltungen immer gern mit von der Partie. Zum Beispiel beim Bürgerball unserer Narrenzunft: Den haben wir am vergangenen Wochenende traditionell wieder mit dem Narrenmarsch eröffnet. Und nach dem tollen Programm der Narrenzünftler noch einige lustige närrische Stunden in der Bar und der Halle verbracht.